Die zweieiigen Zwillinge im Serviced-Apartment-Sektor

Suchvorschläge

Dienstag, 26. April 2016

Aparthotel und klassisches Apartmenthaus gehen beim SO!APART-Award ab sofort getrennte Wege

SO!APART-Awards 2016

Im Rahmen der Fachtagung SO!APART werden auch in diesem Jahr wieder die SO!APART-Awards für die Besten der Branche verliehen.

Auf Anregung der Häuser selbst und um den Besonderheiten der beiden Konzepte gerecht zu werden, haben wir uns entschlossen, den SO!APART-Award in der Kategorie „groß und großartig“ ab diesem Jahr getrennt nach Aparthotels/Apartmenthotels und klassischen Apartmenthäusern zu vergeben. Beide Betriebstypen weisen „große und großartige Häuser“ auf, unterscheiden sich aber bei genauerem Hinsehen in ihren Merkmalen, mit denen sie bei den SO!APART-Awards bei der Jury punkten können.

Der Unterschied

Auf Grundlage einer unter Mitwirkung von Boardinghouse Consulting erarbeiteten Grafik (siehe unten) definieren wir als Aparthotels Häuser, deren Serviceangebot weitestgehend dem eines Hotels entspricht, aber vorrangig Wohneinheiten mit Kochgelegenheit und zumindest funktional getrenntem Wohn- und Schlafbereich bieten. Der Fokus liegt meist auf kurz- und mittelfristigen Aufenthalten mit einer Übernachtungsdauer von 1 bis 6 Nächten.

Klassische Apartmenthäuser weisen hingegen eine noch stärker an privaten Wohnungen orientierte Ausstattung und Orientierung auf Langzeitgäste (28+ Nächte) auf. Ihr Serviceangebot ist entsprechend darauf ausgerichtet und im Vergleich zu Aparthotels – zumindest im Grundangebot – reduziert, wird z.B. nur eine stundenweise besetzte Rezeption angeboten, die dann außerhalb der Öffnungszeiten durch eine Schlüsselbox „ersetzt“ wird.

In Deutschland werden Apartmenthotels bzw. Aparthotels meist von internationalen Ketten betrieben. Die im Vergleich oft kleineren Apartmenthäuser weisen bei den Betreibern eine größere Bandbreite und individueller Konzepte auf.

Die Definitionsgrundlage

Die sich auf Wachstumskurs befindliche Welt des Temporären Wohnens ist in Deutschland begrifflich noch nicht eindeutig zu fassen. Neben des auch international genutztem Terminus Serviced Apartment werden oftmals synonym verwendet: Boardinghouse, Aparthotel, Apartmenthotel, Apartmenthaus, Residences und City Suites… .

Vor diesem Hintergrund versucht seit Anfang 2014 eine Arbeitsgruppe unter Beteiligung von Boardinghouse Consulting Begriffe und Standards zu definieren, um das Segment und dessen Angebot nach außen klarer darstellen und strukturieren zu können: wichtig für Gäste und Kunden, Investoren und die Sichtbarkeit des Segments am Markt.

Auf die draus entwickelte Übersichtsgrafik beziehen wir uns. (Quelle: Marktreport von Boardinghouse Consulting, 2016)

… und nun:

Wir drücken allen „groß und großartigen“ Aparthotels und Apartmenthäuser die Daumen, die an den SO!APART-Awards teilnehmen und freuen uns sehr auf die Preisverleihung am 17. November 2016.

Übersicht Temporäres Wohnen, Quelle: Darstellung Boardinghouse Consulting

Übersicht Temporäres Wohnen, Quelle: Darstellung Boardinghouse Consulting

 

Aufgrund der außergewöhnlichen Umstände sind wir derzeit telefonisch nicht erreichbar.

Bitte nutzen Sie die Anfrage-Kontaktformulare oder senden eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an info@apartmentservice.de.
Unsere Mitarbeiter arbeiten im Homeoffice fleißig an Ihren Nachrichten und melden sich per E-Mail oder Telefon bei Ihnen zurück.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!