Unser Sommer in Mainhattan! Was macht Frankfurt am Main aus?

Search suggestions

Friday, 14. July 2017

Unser Sommer in Mainhattan! Was macht Frankfurt am Main aus?

Für diejenigen, die nicht nur ein paar Tage in Mainhattan sind, haben wir ein paar Infos über die hessische Bankenmetropole zusammengefasst. 

Was macht Frankfurt am Main aus?

Seit 1998 nennt sich Frankfurt selbst Europastadt. Was hat der europäische Gedanke mit Frankfurt zu tun? Frankfurt am Main ist über 1200 Jahre alt. Moderne Einflüsse vermischen sich hier mit dem Glanz der Vergangenheit. Mit der Geschichte im Rücken und der Zukunft vor Augen. Das ist Frankfurt am Main.

Hochleistungs-Manager und Kapitalismusgegner sind in der Stadt gleichermaßen vertreten. Schließlich ist Frankfurt internationaler Finanz- und Börsenplatz. Historische Bauten wie der Römer und moderne Wolkenkratzer wie der Turm der Europäischen Zentralbank fügen sich zusammen und bilden die einmalige Skyline der Stadt. Kaiser wurden hier gekrönt und Politikgeschichte geschrieben. Manager und Konzerne haben von hier die Welt dominiert und alles wieder verspielt. Es ist ein Auf und Ab hier in Frankfurt. Die Welt ändert sich, doch die Stadt bleibt am Puls der Zeit.

Frankfurt am Main ist ein Ort der Kultur und Natur.

Vom Fluss aus ist die Stadt am schönsten. Ausstellungshäuser an beiden Seiten des Mains bilden das Museumsufer. Hier findet Ihr z.B. die Schirn Kunsthalle, das Städel Museum oder das Museum für Kommunikation. Der Frankfurter GrünGürtel ist die Lunge der Stadt und nimmt immerhin ein Drittel der Stadtfläche ein –  er umringt den Stadtkern und ist Landschaftsschutzgebiet. Im Süden der Stadt ist der Frankfurter Stadtwald Teil des Gürtels und  zählt zu den größten innerstädtischen Wäldern in Deutschland. Frankfurt ist also für Überraschungen gut! Oder hättet Ihr gewusst, dass ein Teil des Jakobswegs durch Frankfurt verläuft?

Unterkunft in Frankfurt am Main.

Nehmt Euch Zeit und ein Apartment in Frankfurt am Main. Im ipartment seid Ihr beispielweise super nahe an Hauptbahnhof und Bankviertel und ab einem Aufenthalt von 1 Monat perfekt untergebracht. Das Haus wurde außerdem mit mehreren SO!APART-Awards ausgezeichnet und bietet im größten Apartment sogar eine eigene Dachterrasse.

Die Paragon Apartments in Frankfurt am Main sind zu jeder Tages- und Nachtzeit online buchbar und haben den Golf-Club Frankfurt in der Nachbarschaft.

Mainhattan mit Blick auf die Skyline geht im L!nder Hotel & Residence Main Plaza, Main- und Museumsufer sind gleich ums Eck.

Selbstverständlich könnt Ihr diese und andere wunderbare Serviced Apartments in Frankfurt am Main auch ohne Kreditkarte buchen.

Was tun in Frankfurt am Main?

Im August findet das Mainfest (04.08-07.08.2017) statt: ein klassisches Volksfest mit Musik, Weinbrunnen, Karussells und Feuerwerk! Fast nahtlos geht das Mainfest in das Apfelweinfest über. Kultur pur bietet Ende August schließlich das Museumsuferfest – 22 Museen bieten dort ein tolles Programm! Wenn Ihr erst ein wenig später Zeit für Frankfurt findet: Im September findet die IAA vom 14.09-24.09.2017 statt – Motto: Zukunft erleben! Na, dann!

Was besonders schön ist: Ihr könnt nach einem ausgefüllten Tag in Frankfurt oder nach einem Ausflug in den Rheingau oder ins nahegelegene Wiesbaden in Eurem Apartment die kulinarischen Spezialisten nachkochen, für die Frankfurt bekannt ist. Angefangen von der Frankfurter Grünen Soße über Handkäs mit Musik bis hin zum Frankfurter Würstchen für die Einsteiger ;-) incl. Fernsehabend auf dem Sofa und einer Extraportion „Zum Blauen Bock“ aus der Mediathek.

Weitere Events unter:

https://www.frankfurt-tourismus.de/Entdecken-und-Erleben/Veranstaltungen

Auf Wiedersehen in Frankfurt.