5 Jahre Brera Serviced Apartment Nürnberg - Interview mit CEO Matteo Ghedini zum Jubiläum im Mai 2018

Search suggestions

Thursday, 3. May 2018

5 Jahre Brera Serviced Apartment Nürnberg

Interview mit CEO Matteo Ghedini zum Jubiläum im Mai 2018

Herr Ghedini, Ihr erstes Haus feiert im Mai 2018 sein 5-jähriges Jubiläum – was empfinden Sie, wenn Sie auf die letzten fünf Jahre mit Brera Serviced Apartments zurückblicken?

Es waren und sind ganz aktuell sehr, sehr spannende Zeiten! Das Haus in Nürnberg war mein erster – fast spontaner Schritt in einen unfassbar pulsierenden Markt. Zunächst hatte ich die Idee ein Studentenwohnheim an diesem Standort zu errichten. Das Thema Serviced Apartments war damals noch nicht sehr verbreitet. Aber irgendwas in mir selbst hat mich bewegt einen anderen Weg einzuschlagen.

Können Sie das Gefühl noch detaillierter beschreiben?

Zum einen war ich damals viel unterwegs und habe mich ganz persönlich nach so einer Lösung gesehnt – mehr Privatsphäre als in einem Hotel, dennoch umsorgt und vor allem viel flexibler in der Abwicklung als es der wohnwirtschaftliche Markt hergeben kann. Zum anderen wollte ich etwas aus unserem Family Business (unterschiedliche Immobilien) aufbauen, was ich mein Eigen nennen darf -und das sollte innovativ, neu und anders sein.

Wie sehen Sie die Entwicklung in diesem Markt seit 2013?

Es ist eine sehr rasante Entwicklung entstanden. London war schon immer weiter als wir hier in Deutschland – ich habe oft in diesen Markt geschaut und auch lange mit der Idee gespielt dort ein Haus zu eröffnen. Aber Deutschland hat sehr schnell aufgeholt – in vielen Perspektiven. Sei es auf dem Investoren / Immobilien Markt oder mit neuen Konzepten und Ideen.

Auf dem IHIF wurde viel von einem Trend gesprochen, der bald vorbei geht. Wie sehen Sie diese Aussage?

Aus meiner Sicht sind es große Hotelketten, die solche Aussagen treffen. Historisch gesehen, betrachten sie neue Entwicklungen und Trends aus der Perspektive der Hotellerie. Sicherlich könnt man aus dieser Sicht annehmen, dass es nur ein Trend ist. Wir hingegen betrachten unser Geschäft aus einer 360C Perspektive und dazu gehört vor allem auch der Blick aus der Wohnungsmarktlage. Wir sehen kontinuierliche Zuwächse in unseren Häusern und bedienen durchaus den klassischen Hotelgast (in der Regel Berater oder Projektler aus unterschiedlichen Branchen), aber eben auch den „Relocator“, der aufgrund des extrem enggewordenen Wohnungsmarktes einen einfachen und angenehmen Start in einem neuen Standort benötigt. Darüber hinaus bin ich davon überzeugt, dass sich das Reiseverhalten und der Anspruch der Reisenden geändert hat.

Waren es früher die 5 Sterne, die Luxus für einen Gast bedeuteten ist es heute die Privatsphäre. Was übrigens nicht heißt, dass unser Service und unser Kontakt zu den Gästen nicht 5 Sterne ist, denn das kann ich mit Stolz behaupten.

Wo geht die Reise in den nächsten fünf Jahren mit Brera Serviced Apartments hin?

Mit großer Freude kann ich verkünden, dass wir unser nächstes Haus unterschrieben haben. Im Winter nächsten Jahres werden wir 49 Apartments in der Innenstadt von Leipzig eröffnen. Und darüber hinaus haben wir eine sehr gute Pipeline und hoffen auch sehr bald noch weitere Projekte verkünden zu können.

Warum sollte ich mich als Gast für Brera entscheiden und warum sollte ich mich als Investor für Brera entscheiden?

Als Gast finde Sie bei uns einen Service, der nicht nur unser Motto „stayingwithfriends“ an der Wand stehen hat sondern der ihn auch lebt. Und hier ist es wichtig hervorzuheben, dass nicht nur unsere Gäste als Freunde begrüßt werden, sondern wir auch als Unternehmen eine „Freundschaftskultur“ pflegen. Wir möchten, dass unsere Gäste und Kollegen das Gefühl haben, sie sind von Freunden umgeben….Freunde, die man immer ansprechen kann, auf die man sich verlassen kann und mit denen man Spaß hat. Als Investor haben Sie mit uns einen Partner, der langfristig plant, der durch das Family Office einen soliden Background hat und der innovative und aktuelle Lösungen bietet (und wenn der Bedarf da ist, sogar Investoren zum Weiterverkauf bringen kann).

 

Brera Serviced Apartments wurde 2013 gegründet und hat derzeit drei Häuser mit insgesamt 140 Apartments in den Standorten Frankfurt, München und Nürnberg.  Die Marke steht für seinen Ursprung – der fröhliche Design orientierte, kulturelle Stadtteil Mailands, der sich in Stil und Einrichtung der Apartments wiederfindet. “Staying with friends” ist das Gefühl, dass Brera seinen Gästen vermittelt. Die Marke soll in den nächsten Jahren zur führenden Serviced Apartment Marke in Deutschland entwickelt werden.

Kontakt: Christiane Anstoetz
Brera Serviced Apartments - Brera GmbH
Phone: +49 89.309087851
Christiane.anstoetz@brera.de