SO!APART-Award 2017 - das beliebteste Kleine

Search suggestions

Monday, 4. December 2017

SO!APART-Award 2017

das beliebteste Kleine

Am 22. November 2017 wurden die besten Serviced-Apartment-Häuser mit einem SO!APART-Award ausgezeichnet. Ein besonderer Augenblick ist sicher die Verleihung der beiden Publikums-Awards. Hier entscheiden diejenigen über den Gewinner, für die das Produkt gemacht ist - die Gäste!

In der Kategorie "das beliebteste Kleine" ging der Award in diesem Jahr nach Düsseldorf an THE RED.

Das kleine aber feine Team - bestehend aus vier Kollegen - legt viel Wert darauf, mit den Gästen von der Reservierungsanfrage bis hin zur Abreise in regelmäßigem Kontakt zu stehen, denn dadurch entsteht ein besonderes, familiäres Flair. Positive und auch negative Kritik ihrer Bewohner nimmt es zum Anlass sich weiterzuentwickeln – das schätzen die Gäste sehr. Sie kommen nicht nur gerne zurück, sondern haben dem Haus mit ihrer Stimme beim Online-Voting zum "beliebtesten Kleinen" des SO!APART-Award 2017 gemacht.

Nach der Verleihung hat uns Miriam Lochmann, Resident Manager des THE RED, einige Fragen beantwortet.

Liebe Frau Lochmann, wir gratulieren Ihnen noch einmal ganz herzlich zum Gewinn des SO!APART-Awards in der Publikumskategorie „das beliebteste Kleine“.

Vielen Dank!

 

Was bedeutet der Preis für Sie?

Sehr viel! Wir sind sehr stolz darauf, dass sich unsere Gäste mit ihren Stimmen für uns entschieden haben, sich bei uns wohlfühlen und immer wieder gerne zurückkehren.

 

Sie haben ja bereits zweimal in der Jurykategorie „die kleinen Feinen" gewonnen - warum haben Sie sich nochmals beworben?

In den letzten Jahren gab es in unserem Haus einige Veränderungen, u.a. z. B. Mitarbeiterwechsel, Neustrukturierung unseres Angebotes, und wir wollten wissen, ob sich diese Veränderungen und die damit verbundene Arbeit auch positiv auf unsere Gäste ausgewirkt hat.

 

Wie waren die Reaktionen? Des Teams? Der Gäste? Der Geschäftspartner?

Da wir alle nicht mit dem 1. Platz gerechnet haben, haben wir uns umso mehr darüber gefreut.

Einer unserer Langezeitgäste strahlte und sagte: „Ich habe nichts anderes erwartet und bin glücklich darüber, in einem der besten Häuser Deutschlands wohnen zu können.“

Nach bereits 2 Siegen und der immer größer werdenden Konkurrenz haben WIR uns das nicht noch einmal vorstellen können.

 

Wo stehen Ihre mittlerweile drei(!) SO!APART-Awards?

Auf dem „Siegerregal“ im Büro, direkt über dem Schreibtisch! :-)

 

Sie kennen die SO!APART-Awards bereits von Beginn an. Haben Sie einen Tipp für die zukünftigen Bewerber?

Wie Herr Oeckl in seinem Vortrag „Temporäres Wohnen: Der Weg zum erfolgreichen Konzept“ so schön sagte: „Feedback, Feedback, Feedback“ – wir entwickeln uns durch unsere Gäste weiter und nehmen uns Verbesserungsvorschläge und Wünsche zu Herzen. Nichtsdestotrotz bewahren wir unser Konzept und versuchen uns gemeinsam mit unseren Gästen weiterzuentwickeln.

 

Wenn Sie in die Zukunft schauen – was erwarten Sie? Was ist geplant?

Wir hoffen, dass wir mit unserem Konzept und der stetig wachsenden Konkurrenz weiterhin glückliche Gäste beherbergen dürfen.

Wir werden in nächster Zeit unsere Services erweitern und den Aufenthalt der Gäste noch komfortabler gestalten – zahlreiche innovative Ideen dazu wurden auf der Fachtagung SO!APART vorgestellt. :-)

 

Über dieses Feedback freuen wir uns natürlich sehr und bedanken uns herzlich bei Frau Lochmann für die Beantwortung unserer Fragen!