Renommierte Auszeichnung für eine zukunftsträchtige Branche: Bewerbungsphase der SO!APART-Awards 2018 ist angelaufen

Suchvorschläge

Freitag, 18. Mai 2018

Renommierte Auszeichnung für eine zukunftsträchtige Branche: Bewerbungsphase der SO!APART-Awards 2018 ist angelaufen

Berlin, 18. Mai 2018 – Wanted: Die besten Serviced-Apartment-Konzepte. Bereits zum sechsten Mal werden am 14. November 2018 die wichtigsten Vertreter des wachstumsstarken Segments zusammenkommen, um die besten Serviced-Apartment-Konzepte zu feiern. Die SO!APART-Awards werden im Zuge der gleichnamigen Fachtagung vergeben, die seit 2013 für gemeinsame Standards, Entwicklung und Austausch in der Branche steht. Verliehen wird die wichtige Auszeichnung in vier Kategorien, zuzüglich „Special Award“, der eine besondere Leistung im Segment hervorhebt. Zudem wird es auch dieses Jahr einen Publikumspreis für „das beliebteste Kleine“, mit maximal 50 Apartments, und das „beliebteste Große“, mit mehr als 50 Apartments geben. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 22. Juni 2018.

Die „Oscars der Serviced-Apartment-Welt“ werden in den folgenden Kategorien vergeben: „die kleinen Feinen“ für Häuser mit maximal 50 Apartments, „groß und großartig – Apartmenthaus“ für Apartmenthäuser mit mehr als 50 Apartments, „groß und großartig – Aparthotels“ für Aparthotels mit mehr als 50 Apartments sowie „neu und besonders“ für Häuser, die im Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis 22. Juni 2018 eröffnet haben. Am Voting der Publikumspreise nehmen nicht nur die für die Jurykategorien nominierten Kandidaten teil, sondern alle Häuser, die bis 22. Juni 2018 eine gültige Bewerbung eingesendet haben. Für den Special Award hingegen gibt es keine Bewerbung: Ihn vergibt die Jury an ein Haus, eine Einzelperson, eine Institution oder ein Unternehmen, welche durch besondere Leistungen im Segment der Serviced Apartments aufgefallen sind und damit eine Vorbildfunktion übernommen haben. Dies kann zum Beispiel ein wegweisendes Personalkonzept, ein ausgefallenes Storytelling, eine Marketingstrategie oder überraschendes Raumkonzept sein.

Die SO!APART-Awards werden im Rahmen des Branchentreffens SO!APART vergeben, das am 14. und 15. November 2018 in Leipzig Betreiber, Entwickler, Investoren und Dienstleister zu einer Fachtagung mit fachbegleitender Ausstellung zusammenbringt. Neben der Anerkennung in Fachkreisen und der medialen Aufmerksamkeit, bringt der SO!APART-Award für die Gewinner erhebliche Wettbewerbsvorteile mit sich und dient als Qualitätsmerkmal für potentielle Gäste. Zudem lenkt bereits das Online-Voting für den Publikumspreis Aufmerksamkeit auf die teilnehmenden Häuser und wiederholte Auszeichnungen zeugen von konstanter Exzellenz. Nicht zuletzt sind die Awards eine Anerkennung für die herausragende Arbeit der Betreiber und jedes einzelnen Mitarbeiters. Die Jury des SO!APART-Award 2018 setzt sich wie folgt zusammen: Sabine Galas, Chefredakteurin vom „Business Traveller“; Sylvie Konzack, Chefredakteurin des neuen Online-Reise-Magazins „Bleisure Traveller“; Petra Naoum, Veranstaltungsmanagerin, interne Auditorin in der Organisationseinheit Finanzen und Unternehmenscontrolling des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie Auditorin und Hotelprüferin u.a. für das VDR-Zertifikat Certified Serviced Apartment; Uwe Niemann, Leiter Markt Hotelfinanzierungen Deutsche Hypothekenbank; Sandra Lederer, stellv. Chefredakteurin des Fachmagazins „hotelbau“ und Anett Gregorius, Inhaberin und Gründerin von Apartmentservice.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen unter apartmentservice.de/soapart. Presseakkreditierungen für die Teilnahme an der SO!APART am 14. und 15. November 2018 in Leipzig bitte an m.rosienmichaelarosien-prde oder telefonisch an 0173-29 177 92.

 

Über Apartmentservice und Anett Gregorius
Apartmentservice ist seit mehr als 15 Jahren der Experte für Serviced Apartments in Deutschland und präsentiert und vermittelt auf dem gleichnamigen Portal über 32.000 Serviced Apartments in rund 120 Destinationen in Deutschland und weltweit. Ergänzt wird das Geschäftsfeld zum einen durch die strategische Beratung von Investoren, Projektentwickler und (potenziellen) Betreibern im Spezialsegment der Serviced Apartments. Neuentwicklungen sowie Machbarkeitsstudien stehen im Mittelpunkt der Beratungsaufträge. Zum anderen tritt Anett Gregorius als Pionierin und Branchenexpertin des Segments als Referentin auf vielen hochkarätigen Veranstaltungen auf. Eine Übersicht ihrer nächsten Auftritte finden Interessenten unter der Rubrik Anett Live. Weitere Informationen unter apartmentservice.de sowie unter apartmentservice-consulting.de

 

Über „Serviced Apartments“
Das Angebot der Serviced Apartments wendet sich an Geschäfts- und Privatreisende für Kurz- und Langzeitaufenthalte in Großstädten. Die Apartments orientieren sich in ihrer Ausstattung an privaten Wohnungen, eine Selbstversorgungsmöglichkeit ist gegeben. In Ergänzung kann der Gast darüber hinaus individuell aus dem hotelähnlichen Serviceangebot wählen und profitiert von attraktiven Preisen, die 20 bis 40 Prozent unter dem Preisniveau qualitativ vergleichbarer Hotelzimmer liegen.

Über die SO!APART
Die SO!APART ist das Branchentreffen der deutschsprachigen Apartmentwelt. Jährlich referieren hochkarätige Experten und Brancheninsider zwei Tage lang zu spannenden Themen rund um den Betrieb der Spezialimmobilie sowie zu Marktentwicklungen, Trends und Perspektiven. Die Verleihung der SO!APART-Awards in aktuell sechs verschiedenen Kategorien ist der feierliche Höhepunkt der Veranstaltung. Als Experte für Serviced Apartments in Deutschland rückt der Apartmentservice damit die Besten der Besten in den Fokus und treibt den größten Wachstumsmarkt der hiesigen Hotellerie weiter voran. Informationen unter so-apart.de.

Kontakt Apartmentservice:
Anett Gregorius, Berliner Allee 36, 13088 Berlin,
E-Mail: anett.gregoriusapartmentservicede, Tel.: 030 – 96 06 09 49 11, apartmentservice.de

Pressekontakt Michaela Rosien PR:
Michaela Rosien, Sankt Anna Platz 1a, D-80538 München
mobile +49-173-29 177 92; m.rosienmichaelarosien-prde, michaelarosien-pr.de

 

download