Die Serviced-Apartment-Welt im Mix & Match: Apartmentservice stellt das Programm der SO!APART 2018 in Leipzig vor

Suchvorschläge

Mittwoch, 12. September 2018

Die Serviced-Apartment-Welt im Mix & Match: Apartmentservice stellt das Programm der SO!APART 2018 in Leipzig vor

Hybride Hypes, wandelnde Apartmentprodukte: Die Themen des 6. Branchentreffens

Berlin, 12. September 2018 Wo und für was stehen Serviced Apartments aktuell? Was wünscht sich die vielfältiger werdende Gästeklientel? Und: Haben Aparthotels für den Longstay ausgedient? Die wichtigste Fachtagung für Serviced Apartments im deutschsprachigen Raum thematisiert und diskutiert am 14. und 15. November 2018 die dynamischsten Trends des Segments. Erstmals lädt die SO!APART 2018 die verschiedensten Branchenakteure nach Leipzig ins neu eröffnete Felix im Lebendigen Haus am Augustusplatzein. Zudem können bereits am Vorabend Interessierte bei einer Apartmenttour durch Leipzig neue Projekte kennenlernen. Höhepunkt der Veranstaltung ist die feierliche Verleihung der SO!APART-Awards.

„Grenzen verschwimmen, und neue Anbieter adaptieren Konzepte. So sehr sich der Serviced-Apartment-Markt auf seinem vorläufigen Peak befindet, so sehr erfindet er sich derzeit neu“, konstatiert Anett Gregorius, Veranstalterin der sechsten SO!APART. Am 14. November 2018 begrüßt sie mit Moderator Kai Böcking in Leipzig die Fachteilnehmer und Top-Redner zu einem lebendigen, zweitägigen Fachaustausch über innovative Projekte, Perspektiven und Pläne im Segment des Temporären Wohnens. Nach einem Marktüberblick mit exklusiven Zahlen und Analysen von Anett Gregorius, Inhaberin von Apartmentservice, wird beim Thema „New Kids on the Block“ Rupert Simoner, Vorstandsvorsitzender der Vienna International Hotelmanagement AG, mehr Details über die neue Marke Vienna House R.evo verraten. Zudem stellt die General Managerin Kristin Oberweger das Phils Place, ein neues Haus im stark wachsenden Wiener Markt vor, und Christian Scheuerl, Managing Director der MPC Micro Living Development GmbH, berichtet über neue Mikrowohnen-Projekte. Rainer Nittka, Vorstand der GBI AG, knüpft in seinem Vortrag „Apartment goes Micro: Flächeneffizienz bei Serviced Apartments “ an das Mikro-Trendthema an. Im Anschluss werden zudem in einem Panel mit Betreibern wie Cycas Hospitality Wege des Wachsens über Franchisemodelle diskutiert.

Erneut steht in einem Impulsvortrag auch ein einzelner Standort im besonderen Analysefokus – diesmal Frankfurt, „die deutsche Metropole mit dem aktuell dynamischsten Apartmentwachstum“, so Anett Gregorius. Außerdem vermitteln Rechtsanwälte im Bereich Steuern, Öffentliches Baurecht und Zivilrecht einen aktuellen Überblick. Den Höhepunkt des ersten Tages bildet die Verleihung der SO!APART-Awards 2018 in den Veranstaltungsbereichen des neuen Felix im Lebendigen Haus am Augustusplatz.

Den zweiten Tag der Fachtagung startet die Trendforscherin Oona Horx-Strathern mit ihrer Keynote „Vom Wohnraum zum Lebensraum: Lebensstile und Wohnen in der Zukunft“ mit Ausblicken auf das Temporäre Wohnen der nächsten Jahre. Zugleich stellt Apartmentservice die Ergebnisse seiner aktuellen Gästestudie vor, und im Anschluss sind die Teilnehmer dazu eingeladen, konstruktiv und kontrovers Grundsatzfragen im Segment neu zu diskutieren: Für was standen Serviced Apartments einst – wo steht es nun? Was sind weitere Chancen und Zukunftsziele neben dem Wachstum? Zudem geht es in einem Impulsvortrag und Panel, u. a. mit Markus Beike von der in Deutschland expandierenden, irischen Staycity Group, um die Frage, ob Aparthotels für den Longstay ausgedient haben.

Am Nachmittag findet zum zweiten Mal „Das Nest des Flamingos“ statt – der Branchen-Pitch für besonders innovative Produkte, der wieder zeigt, wie viel Innovationsgeist im Segment steckt. Das innovative „Schlussvortragswort“ der SO!APART 2018 wird das Trendmotorthema Community haben: Johannes Menge, Development Manager Europe von Zoku Amsterdam, zeigt mit dem Thema „Unlocking Real Estate Value: Wertsteigerung durch Community“ lebendig auf, wohin eine spannende Apartmentreise nachhaltig gehen kann. „Der Markt ist in nie dagewesener Konzeptbewegung“, betont Anett Gregorius. „Lassen Sie uns bei der SO!APART 2018 die weitere Richtung justieren.“

Die SO!APART 2018 wird von dem renommierten Unternehmen PRO URBAN AG im Rahmen einer exklusiven Partnerschaft unterstützt.

Weitere Programminformationen und Tickets gibt es unter https://www.apartmentservice.de/soapart/.

Presseakkreditierungen für die Teilnahme an der SO!APART 2018 am 14. und 15. November 2018 bitte an m.rosienmichaelarosien-prde oder telefonisch unter 0173-29 177 92.

 

Über Apartmentservice und Anett Gregorius
Apartmentservice ist seit mehr als 15 Jahren der Experte für Serviced Apartments in Deutschland und präsentiert und vermittelt auf dem gleichnamigen Portal über 32.000 Serviced Apartments in rund 120 Destinationen in Deutschland und weltweit. Ergänzt wird das Geschäftsfeld zum einen durch die strategische Beratung von Investoren, Projektentwickler und (potenziellen) Betreibern im Spezialsegment der Serviced Apartments. Neuentwicklungen sowie Machbarkeitsstudien stehen im Mittelpunkt der Beratungsaufträge.
Zum anderen tritt Anett Gregorius als Pionierin und Branchenexpertin des Segments als Referentin auf vielen hochkarätigen Veranstaltungen auf. Eine Übersicht ihrer nächsten Auftritte finden Interessenten unter der Rubrik Anett Live. Weitere Informationen unter apartmentservice.de sowie unter apartmentservice-consulting.de

Über „Serviced Apartments“
Das Angebot der Serviced Apartments wendet sich an Geschäfts- und Privatreisende für Kurz- und Langzeitaufenthalte in Großstädten. Die Apartments orientieren sich in ihrer Ausstattung an privaten Wohnungen, eine Selbstversorgungsmöglichkeit ist gegeben. In Ergänzung kann der Gast darüber hinaus individuell aus dem hotelähnlichen Serviceangebot wählen und profitiert von attraktiven Preisen, die 20 bis 40 Prozent unter dem Preisniveau qualitativ vergleichbarer Hotelzimmer liegen.

Über die SO!APART
Die SO!APART ist das Branchentreffen der deutschsprachigen Apartmentwelt. Jährlich referieren hochkarätige Experten und Brancheninsider zwei Tage lang zu spannenden Themen rund um den Betrieb der Spezialimmobilie sowie zu Marktentwicklungen, Trends und Perspektiven. Die Verleihung der SO!APART-Awards in aktuell sechs verschiedenen Kategorien ist der feierliche Höhepunkt der Veranstaltung. Als Experte für Serviced Apartments in Deutschland rückt der Apartmentservice damit die Besten der Besten in den Fokus und treibt den größten Wachstumsmarkt der hiesigen Hotellerie weiter voran. Informationen unter so-apart.de.

Kontakt Apartmentservice:
Anett Gregorius, Berliner Allee 36, 13088 Berlin,
E-Mail: anett.gregorius@apartmentservice.de, Tel.: 030 – 96 06 09 49 11, apartmentservice.de

Pressekontakt Michaela Rosien PR:
Michaela Rosien, Sankt Anna Platz 1a, D-80538 München
mobile +49-173-29 177 92; m.rosien@michaelarosien-pr.de, michaelarosien-pr.de

download