Zu Hause, aber nicht daheim

Suchvorschläge

Dienstag, 16. Mai 2017

Boardinghäuser boomen in München: Sie bieten in abgeschlossenen Apartments viel Komfort und kosten doch nur die Hälfte eines Hotelzimmers. Alleine in den nächsten zwei Jahren entstehen 1800 neue Einheiten

Wer sich als Geschäftsreisender oder als Tourist für längere Zeit in München aufhält, sucht beim Übernachten immer häufiger nach einer Alternative zum klassischen Hotel. Sogenannte Serviced Apartments, bisher bekannt als Boardinghäuser, haben in der Stadt Konjunktur.


Lesen Sie den kompletten Artikel online hier.

(Süddeutsche.de, Alfred Dürr, 16.05.2017)

Aufgrund der außergewöhnlichen Umstände sind wir derzeit telefonisch nicht erreichbar.

Bitte nutzen Sie die Anfrage-Kontaktformulare oder senden eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an info@apartmentservice.de.
Unsere Mitarbeiter arbeiten im Homeoffice fleißig an Ihren Nachrichten und melden sich per E-Mail oder Telefon bei Ihnen zurück.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!